Beratung, Bildung, Technologie

Prof. Dr. Thorsten Zenner

Energy Harvesting


Beratung Als Energy Harvesting bezeichnet man den Betrieb einer Applikation oder eines Gerätes, wobei man die notwendige Energie für den Betrieb aus der Umgebung entnimmt. Typische Energiequellen sind Licht, Wind, Vibration oder Wärme. Obwohl mit dieser Definition auch alle großtechnischen regenerativen Energiequelle, wie z. B. Windkraft oder Solarenergie,  eingeschlossen wären, spricht man von Energy Harvesting nur bei Applikationen mit sehr kleiner Leistungsaufnahme von wenigen Mikrowatt. Typische Anwendungen sind Funksensoren, Beleuchtungen oder dezentrale Steuerungen. Aufgrund meines Interesses für Kommunikationssysteme, finden Sie hier vor allem Funksensor-Anwendungen.